Last night I stayed up late playing poker with Tarot cards. I got a full house and four people died.  

Poker Film: Lucky You / Glück im Spiel


Merkwürdig, was man so alles im Kino verpasst, wenn man nicht in einer Großstadt wohnt. Der Film “Glück im Spiel” ist bereits Ende Juni in die deutschen Kinos gekommen. Vielleicht lag es aber auch an dem guten Wetter, dass der Film an mir vorbeigezogen ist.
Erst diese Woche bin ich darauf aufmerksam geworden und habe ihn mir angeschaut und muss zugeben, dass er mir wirklich gut gefallen hat. Obwohl Drew Barrymore nicht unbedingt zu meinen Lieblingsschauspielerinnen gehört und eine Liebesschnulze vermuten lässt: Pokerfans kommen keinesfalls zu kurz!

Eric Bana (”Hulk”) spielt einen professionellen Pokerspieler in Las Vegas der bei den WSOP teilnehmen möchte. Typischer Pokerfilm: Zuerst muss er sich Geld erspielen um an ein Ticket zu kommen. Dabei trifft er immer wieder auf die gleichen Spieler - und obwohl er durch seine mathematischen Fähigkeiten und seine gute Menschenkenntnis seinen Gegner überlegen ist, muss er einige Bad Beats hinnehmen. Schließlich kommt er doch an sein Ticket und sitzt am Final Table…

Witzige Situationen, die merkwürdigsten Ausartungen von Spielsucht und irrwitzige Charaktere machen diesen Film wirklich sehenswert, auch die Gastauftritte einiger bekannter Pokerprofis machen diesen Film zu einen der besten seiner Art. Die Liebesschnulze hätte man sich sparen können, aber das trifft wohl auf fast jeden Kinofilm zu…

Auf DVD kann man sich den Film auf jeden Fall zulegen!



Gepostet von Dave am 17. September 2007 um 21:16 Uhr in Poker, Poker im TV, Filme und Bücher
Du kannst ihn kommentieren oder einen Trackback von deiner eigenen Seite setzen

Verwandte Beiträge: Glück auf!MaverickDieses Spiel steht für die schlechtesten Eigenschaften des Kapitalismus, welche unser Land so großartig gemacht haben.Pokerschule - im TVPhil Ivey
 


Einen Kommentar schreiben

Kommentare RSS 2.0